Home

Wir spielen seit 19.5.21 wieder am Mi um 18 / Do 19:30 für genesene, geimpfte und getestete. (alle 14 tage)

Corona-Vorschriften
Eine erfreuliche Mitteilung: Ab 19.5. darf man wieder Popcorn etc. kaufen und Getränke mit in den Saal nehmen. Um sie zu essen, darf man am Sitzplatz sogar die Maske abnehmen, wer hätte das gedacht?
Alle Besucher müssen im Kino eine FFP2-Maske tragen. Es besteht Registrierungspflicht, dazu gibt es einen QR-Code im Foyer! Beim Eingang, an der Kassa und im Foyer ist auf die 2m-Abstandsregel zu achten.
Die maximale Belegung ist 100 Personen im Saal 1 und 40 im Saal 2.
Nicht im gemeinsamen Haushalt wohnende Personen dürfen nicht direkt nebeneinander sitzen. Weitere Lockerungen folgen in kürze!

Die Homepage wird laufend aktualisiert, z.B. meine neuesten Festivalberichte aus Linz und Graz, Medienkunde u.a. die Filmkritiken mit Netflix – Streaming-Tipps!

Podcast der vorgesehen gewesenen  Präsentation zu 40 Jahre FKC
Geschichte

Alle Filmvorführungen finden im Cinema Dornbirn, St.Martinstraße 3, statt. Alle Veranstaltungen sind im Rahmen der üblichen Jugendschutzbestimmungen frei zugänglich.
Mitglieder erhalten bei Vorweis des Mitgliedsausweises eine Ermäßigung von €2,–

gefördert von:

  • Ema

    23 Juni 18:00 - 20:00

    Emas Leben wird von einem Tag auf den anderen aus den Angeln gerissen, als ihr kleiner Adoptivsohn Polo Emas Schwester schwer verletzt. Impulsiv und radikal wie sie ist, entscheidet sich Ema, das Kind wieder fortzugeben. Sie experimentiert, überschreitet Grenzen, verführt Männer und Frauen um am ...

  • Ema

    24 Juni 19:30 - 21:30

    Ema und Gastón sind künstlerische Freigeister einer Tanzkompanie. Ihr Leben wird von einem Tag auf den anderen aus den Angeln gerissen, als ihr kleiner Adoptivsohn Polo Emas Schwester schwer verletzt. Impulsiv und radikal wie sie ist, entscheidet sich Ema, das Kind wieder fortzugeben. Sie experime...

  • Papicha

    7 Juli 18:00 - 20:00

    Eine junge algerische Studentin will 1997 eine Modenschau veranstalten, obwohl das nicht einfach ist, da in ihrem Land Frauen unterdrückt werden. Weiterlesen →

  • Papicha

    8 Juli 19:30 - 21:30

    Eine junge algerische Studentin will 1997 eine Modenschau veranstalten, obwohl das nicht einfach ist, da in ihrem Land Frauen unterdrückt werden Weiterlesen →

  • Epicentro

    21 Juli 18:00 - 20:00

    Sauper zeigt Havanna vor der Pandemie aus dem Blickwinkel von Touristen (dem schlimmsten Aggregatzustand des Menschen), die ein Sozialismus-Museum erleben wollen, aber auch von Kindern, die fröhlich und selbstsicher Fragen zur Geschichte beantworten. Natürlich hören wir Guantanamera, die kubanisc...