Home

Wir spielen vorübergend wöchentlich am mittwoch und donnerstag, jeweils um 17:30 UHR.
ab 19.5.21 wieder am Mi um 18 / Do 19:30
für genesene, geimpfte und getestete.

Corona-Vorschriften
Alle Besucher müssen im Kino eine FFP2-Maske tragen. Es besteht Registrierungspflicht, dazu gibt es einen QR-Code im Foyer! Beim Eingang, an der Kassa und im Foyer ist auf die 2m-Abstandsregel zu achten.
Die maximale Belegung ist 100 Personen im Saal 1 und 40 im Saal 2.
Nicht im gemeinsamen Haushalt wohnende Personen dürfen nicht direkt nebeneinander sitzen.

Die Ausgangsbeschränkungen von 20 Uhr bis 6 Uhr sind noch bis 18.5. in in Kraft, d.h. die Besucher_innen müssen um 20 Uhr zuhause sein!
Ab 19.5. spielen wir wieder 14-tägig zu den gewohnten Zeiten
Mittwoch 18 Uhr und Donnerstag, 19.30 Uhr.

Die Homepage wird laufend aktualisiert, z.B. meine Reiseberichte, Medienkunde u.a. die Filmkritiken mit Netflix – Streaming-Tipps!

Podcast der vorgesehen gewesenen  Präsentation zu 40 Jahre FKC
Geschichte

Alle Filmvorführungen finden im Cinema Dornbirn, St.Martinstraße 3, statt.

Alle Veranstaltungen sind im Rahmen der üblichen Jugendschutzbestimmungen frei zugänglich.
Mitglieder erhalten bei Vorweis des Mitgliedsausweises eine Ermäßigung von €2,–

gefördert von:

  • Quo vadis, Aida? (Preview)

    19 Mai 18:00 - 20:00

    Aidas Schicksal steht für das einer ganzen Generation von Frauen, die den Krieg in Bosnien überlebt haben. Mehr als 8000 – fast ausschließlich männliche – Zivilisten wurden bei dem als Genozid eingestuften Massaker von Srebrenica von der bosnisch-serbischen Armee ermordet. Weiterlesen →

  • Quo vadis, Aida? (Preview)

    20 Mai 19:30 - 21:30

    Aidas Schicksal steht für das einer ganzen Generation von Frauen, die den Krieg in Bosnien überlebt haben. Mehr als 8000 – fast ausschließlich männliche – Zivilisten wurden bei dem als Genozid eingestuften Massaker von Srebrenica von der bosnisch-serbischen Armee ermordet. Weiterlesen →

  • Das letzte Geschenk / El último traje

    26 Mai 18:00 - 20:00Das letzte Geschenk

    Als seine Töchter ihn ins Seniorenheim stecken wollen, steigt Abraham kurzerhand ins Flugzeug und verschwindet. Er macht sich auf eine abenteuerliche Reise von Buenos Aires nach Polen. Dort will er den Jugendfreund suchen, der ihm während des Holocaust das Leben rettete, und ihm ein besonderes Ges...

  • Das letzte Geschenk / El último traje

    27 Mai 19:30 - 21:30

    Der eigensinnige Abraham verliert auf seiner Odyssee quer durch Europa seine Fahrkarten, sein Geld, und fast auch sein Bein, trifft aber auf schräge Gestalten und besondere Menschen. Weiterlesen →

  • Sigmund Freud – Jude ohne Gott

    9 Juni 18:00 - 20:00

    Im Wien der Jahrhundertwende entwickelt ein visionärer und bahnbrechender Sigmund Freud die Psychoanalyse, bis er 1938 ins Exil nach London gezwungen wird. Der französische Regisseur David Teboul legt ein intimes Porträt eines der einflussreichsten Denkers des letzten Jahrhunderts vor. Weiterlese...