Home

Wir spielen im Jahr 2022 weitgehend wöchentlich am Mittwoch um 18 und Donnerstag um 19:30. Insgesamt sollen mindestens 35 Filme zur Vorführung kommen.

Die Homepage wird laufend aktualisiert, z.B.  Festivalberichte , Medienkunde, Filmkritiken!
Unser nächster Event mit Regisseur etc. findet am 7.7.22 statt!
Auch wenn derzeit keine Verpflichtung besteht empfehlen wir das Tragen einer FPP2-Maske!


Podcast der vorgesehen gewesenen  Präsentation zu 40 Jahre FKC-Geschichte.

Alle Filmvorführungen finden im Cinema Dornbirn, St. Martinstraße 3, statt. Alle Veranstaltungen sind im Rahmen der üblichen Jugendschutzbestimmungen frei zugänglich.
Mitglieder erhalten bei Vorweis des Mitgliedsausweises eine Ermäßigung von €2,–

gefördert von:

  • Alice Schwarzer

    17 August 18:00 - 20:00

    Preisgekrönter Dokumentarfilm von Sabine Derflinger über Alice Schwarzer, die Ikone des Feminismus. Weiterlesen →

  • Alice Schwarzer

    18 August 19:30 - 21:30

    "Im erhellenden Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit zeichnet 'Alice Schwarzer' Werdegang und Wirkung der deutschen Frauenrechtlerin und Journalistin nach – und besticht durch unglaubliches Archivmaterial." (Falter) Weiterlesen →

  • Stories from the Sea

    31 August 18:00 - 20:00

    «Stories from the sea» porträtiert Menschen auf drei Schiffen, die das Mittelmeer als Sehnsuchtsort, Arbeitsplatz und Ort menschlicher Begegnungen erleben. Weiterlesen →

  • Stories from the Sea

    1 September 19:30 - 21:30

    In Schwarzweiß werden von drei verschiedenen Schiffstypen Portraits von Frauen gezeigt: ein Frachtschiff mit mehrheitlich philippinischer Besatzung, aber einer Auszubildenden aus Deutschland, der einzigen Frau an Bord; ein Costa-Kreuzfahrtschiff mit älteren Gästen, darunter der Witwe Amparo, die ...

  • Maixabel

    14 September 18:00 - 20:00

    Die wahre Geschichte der Maixabel Lasa, deren Mann von einem ETA-Kommando im spanischen Baskenland getötet wurde und die sich dem Dialog stellt – mit den Mördern ihres Mannes. – "Ein großer Wurf, großes Schauspiel und noch größeres Kino" (Der Standard) Weiterlesen →