Festival de Huelva, 2019

Die großen Gewinner des45. Internationalen Iberoamerikanischen Filmfestivals von Huelva sind heuer:
Cancion Sin Nombre (“Lied ohne Namen“), welcher den Goldenen Columbus für den Besten Spielfilm und den Silbernen Columbus für die Beste Regie  gewann.
Als Bester Hauptdarsteller wurde Renato Quattordio in „Yo Adolscente“ „(Ich, Heranwachsender“) und als Beste Hauptdarstellerin Andrea Henry in „Polvora en la Corzon“ („Staub im Herzen“) ausgezeichnet.
Der Spezialpreis der Jury ging an „Los dias de la bellena“ (Die Tage der Bellena).
Hier ein Bericht unserer Korrespondentin Sarita in spanisch.

Kommentare sind geschlossen.