Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Il traditore – Als Kronzeuge gegen die Cosa Nostra

29 Oktober 19:30 - 22:00

€11

IL TRADITORE –
Als Kronzeuge gegen die Cosa Nostra

Regie: Marco Bellocchio, Italien/F/D/Brasilien 2019; 153 min; italienisch-sizillianisch-portugiesisch-englische OmU;

Mit: Pierfrancesco Favino, Luigi Lo Cascio, Fausto Russo Alesi  u.a.;

Ein angesehenes Mitglied der Cosa Nostra wechselt nach seiner Verhaftung die Seiten und bricht sein Schweigegelübde. – „Ein kraftvoller, virtuos inszenierter und packender Film ganz in der Tradition großer Kino-Epen wie ‚Der Pate‘.“

Tommaso Buscetta ist kein Sympathieträger, eher eine Mischung aus Macho und Gangster. Buscetta gehörte der mittleren Ebene der sizilianischen Mafia an, und war in Brasilien tätig, als in Sizilien der zweite Mafiakrieg zwischen den rivalisierenden Clans Hunderte Opfer kostete – darunter auch die Söhne Buscettas. Nach seiner Verhaftung und Auslieferung an Italien entschließt sich der Gangster angesichts seiner aussichtslosen Lage mit der Justiz zusammenzuarbeiten. Auf seine Aussage geht die Verhaftung von 366 Mafiosi in den 80ern zurück. (nach: viennale.at)

Regie-Altmeister Marco Bellocchio erzählt in IL TRADITORE von jenem Mafioso, der die halbe Cosa Nostra hinter Gitter brachte. – Anfang der 1980er-Jahre tobt auf Sizilien ein Krieg zwischen verfeindeten Mafia-Clans, mittendrin: Tommaso Buscetta, seit seinem 18. Lebensjahr Mitglied der Cosa Nostra. Als es ihm in Sizilien zu gefährlich wird, setzt er sich nach Brasilien ab, doch die brasilianische Polizei spürt ihn auf und liefert ihn in die Heimat aus. Dort entscheidet er sich für einen radikalen Schritt: Als erstes hochrangiges Mitglied der Cosa Nostra bricht er mit der Omertà, dem großen Schweigen, und sagt als Kronzeuge aus. Buscettas Zusammenarbeit mit der Justiz, insbesondere dem legendären Anti-Mafia-Richter Giovanni Falcone, ermöglicht die Verurteilung hunderter Mafiosi. (nach: cineman.ch)

„Bellocchios Film steht in der Tradition großer Mafia-Epen und könnte bei oberflächlicher Betrachtung als Variation und Nachfolger von DER PATE durchgehen, wäre da nicht eben doch der andere Geist des Filmes zu spüren, der die kriminelle Vereinigung nicht glorifiziert, sondern auf vielerlei Weise die Grausamkeit und Bestialität der Cosa Nostra verdeutlicht.”
(Joachim Kurz, kino-zeit.de)

Ausführliche Beschreibung von Walter Gasperi: https://www.film-netz.com/post/il-traditore-als-kronzeuge-gegen-die-cosa-nostra

Details

Datum:
29 Oktober
Zeit:
19:30 - 22:00
Eintritt:
€11
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
http://www.cinema-dornbirn.at

Veranstalter

FKC Dornbirn
E-Mail:
info@fkc.at
Website:
https://www.fkc.at

Veranstaltungsort

Cinema Dornbirn
Sankt-Martin-Straße 3
Dornbirn, Vorarlberg 6850 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
05572/21973
Website:
http://www.cinema-dornbirn.at/