Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

6 Februar 19:30 - 21:30

€11

Gott existiert,
ihr Name ist Petrunya

Nordmazedonien 2018, 100 min, Cinemascope, mazedon. O.m.U.
Regie: Teona Strugar Mitevska

Eine Frau bricht ein Tabu:. Sie erobert bei einem kirchlichen Ritual ein Kreuz, das Männern vorbehalten ist und mischt damit ungewollt eine verknöcherte Männergesellschaft auf. – „Eine herrlich bissige Gesellschaftssatire – und ein großartig beherzter Frauenfilm!“ (St. Galler Tagblatt)

Petrunya

Würde, Widerstand und innere Stärke
Petrunya ist 32, arbeitslos und lebt in Nordmazedonien, wo ihr Universitäts-abschluss in Geschichte weder Arbeitsplatz noch Zukunft verspricht. Zu den von ihrer Mutter arrangierten „Vorstellungsgesprächen“ geht sie frustriert und im Wissen, dass die Suche e rniedrigend und aussichtslos ist, da gerade bei weiblichen Bewerberinnen vor allem Schönheit und Willigkeit zu den
bevorzugtesten Eigenschaften zählt.
Um ihr Schicksal zu wenden, springt sie spontan in den Fluss, wo das alljährliche Neujahrs Kreuztauchen stattfindet, das dem Gewinner ein Jahr lang Glück verspricht. Als sie tatsächlich das Kreuz als erste ergattert ist der Skandal vorprogrammiert: es ist Frauen gar nicht erlaubt, an dieser Männerdisziplin teilzunehmen! Petrunya denkt jedoch nicht daran, das von ihr ergatterte Glück
wieder herzugeben und flieht mitsamt dem Kreuz vor dem Priester, der Polizei und der Meute.

Themen des Films:
Sexismus, sexuelle Belästigung, Recht und Unrecht, Gleichberechtigung, Feminismus, Frauenbewegung, #MeToo, Mazedonien, Lebensentwürfe, Arbeitslosigkeit, Zukunftslosigkeit

Petrunya und ein Pope

Festivals und Preise:
LUX Filmpreis des Europäischen Parlaments
Berlinale 2019 Wettbewerb, Preis der Ökumenischen Jury, Gilde
Filmpreis, Internationales Frauen Filmfestival Dortmund/Köln 2019 Hauptpreis Spielfilm
Webseite des Films: https://jip film.de/gott existiert ihr name ist petrunya

Trailer: https://youtu.be/jfTsXyMH3rk

ZDF-Heute Journal Bericht

Details

Datum:
6 Februar
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
€11
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Website:
http://www.cinema-dornbirn.at

Veranstalter

FKC Dornbirn
E-Mail:
info@fkc.at
Website:
http://www.fkc.at

Veranstaltungsort

Cinema Dornbirn
Sankt-Martin-Straße 3
Dornbirn, Vorarlberg 6850 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
05572/21973
Website:
http://www.cinema-dornbirn.at/