Money Monster

Money Monster
USA 2016, 99 Min, OmU, Regie Jodie Foster

Recht unterhaltsam, manchmal sehr spannend und auch etwas informativ ist der Film über einen Börsenshow. Ein Mann der sein ganzes Vermögen auf den „Tipp des Jahrhunderts“ setzt und verliert dringt in das Studio des Fernsehsenders ein, legt dem Börsenguru (George Clooney) eine Sprengstoffweste um und möchte wissen, was passiert ist, wer gelogen hat. Die Zuschauerzahlen steigen und auch die Sympathie für den Kidnapper. Obwohl alles endet wie befürchtet, gibt es da doch interessante Wendungen, wenn etwa die Regie (Julia Roberts) recherchiert, dass es keine Computerpanne beim Hochfrequenzhandel war, sondern Betrug des CEO der börsennotierten Firma.
*** unterhaltsam, aber vorhersehbar und mit den üblichen Vorurteilen über die Börsianer gespickt.

Kommentare sind geschlossen.