Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Licht

13. Dezember @ 18:00 - 20:00

€10

Veranstaltung Navigation

Filmbild

Licht

Österreich/Deutschland 2017, 97 min, Cinemascope, Dt. OF
Regie: Barbara Albert, Buch: Kathrin Resetarits
Mit Maria Dragus, Devid Striesow, Lukas Miko, Maresi Riegner, Johanna Orsini­Rosenberg, Stefanie Reinsperger u.a. Frei nach dem Roman: „Am Anfang war die Nacht Musik“ von Alissa Walser.

Maria Theresia Paradis, die „Resi“, ist seit ihrem dritten Lebensjahrblind, und eine hoch begabte Pianistin. Das macht sie in der besseren Wiener Gesellschaft der 1770er Jahre zu einer Sensation, und ihre Eltern nutzen das weidlich aus, führen die junge Frau vor wie ein Zirkustier. Natürlich wird sie diversen Kuren unterzogen, seit Jahren schon: Mit Blei und mit Schwefel und mit elektrischen Stößen hat man sie traktiert, und nichts davon hat geholfen. Dafür ist die Haut unter ihrer schweren Hofperücke eitrig entzündet, und ständiges Kopfweh ist ihr Begleiter. Sie ist blind, daran gibt es nichts zu rütteln, alle Ärzte haben’s gesagt.

Bis sie dann einem Heiler vorgeführt wird, der etwas Neues versuchen will. Er heißt Franz Anton Mesmer und ist Magnetiseur, und was genau er tut, kann niemand sehen. Er besteht darauf, dass Resis Eltern ihre verzärtelte Tochter für einige Zeit auf seinem Anwesen lassen, bei seinen anderen Patienten, und in der Obhut der verschmitzten Kammerzofe Agi. Hier schält Mesmer das Mädchen erst einmal aus ihrem Kokon aus kosmetischem Firlefanz, und hört ihr zu. Und mit viel Geduld gelingt ihm, woran niemand recht glauben wollte: Resi beginnt, allmählich, zu sehen. Anfangs schmerzt das Licht und ist ihr zu grell, und als sie schemenhaft Gegenstände und Farben wahrzunehmen beginnt, muss sie die Bezeichnungen dafür neu lernen. Doch je besser sie sehen kann, desto weniger kann sie sich auf die Musik konzentrieren.

Mesmer beeinflusste auch Sigmund Freuds Theorie der Konversionhysterie.

Details

Datum:
13. Dezember
Zeit:
18:00 - 20:00
Eintritt:
€10
Webseite:
http://www.cinema-dornbirn,at

Veranstalter

FKC Dornbirn
Webseite:
http://www.fkc.at

Veranstaltungsort

Cinema Dornbirn
St.-Martin-Str. 3
Dornbirn, Vorarlberg 6850 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
05572/21973
Webseite:
http://www.cinema-dornbirn.at/

Kommentare sind geschlossen.